Die Münchberger Wählergemeinschaft mit Bundestagsdirektkandidat Thomas Schinner vor dem Geschäft Gourmet Wunderlich.
Besuch MWG Bild v.l.: Angelika Engelhardt, MWG Vorsitzender Rainer Ott, Bundestagskandidat Freier Wähler Hof/Wunsiedel Thomas Schinner, Thomas Schuldner, Johann Köchl, Sebastian Wunderlich, Kerstin Rentzsch Urheber: Rainer Ott

31.08.2021
Pressemitteilung - Besuch an der Basis

Münchberg,15.08.2021

Freie Wähler Bundestagskandidat Thomas Schinner zu Gast in Münchberg

Münchberg - Thomas Schinner, Bundestagskandidat der Freien Wähler Hof/Wunsiedel folgte der Einladung der Münchberger Wählergemeinschaft, um sich ein Bild von dem überregionalen Wirken eines aktiven Münchbergers mit regionalen Produkten zu machen. Sebastian Wunderlich, Mitglied bei der MWG und ausgewiesener Genußbotschafter der Region, konnte mit seinem Angebot in seinem Geschäft unter Beweis stellen, dass mit Engagement, Ideenreichtum, Willen und Eigeninitiative sehr viel erreicht werden kann. Thomas Schinner zeigte sich beeindruckt von der Vielfalt des Angebotes. Ob Selbstgemachtes oder von Herstellern aus der Region, ob Süßes, Kaffee oder Wein, hier werde man auf jeden Fall fündig, so Schinner. Einzelhandel untersützen und stärken, dadurch die Innenstädte wieder beleben und attraktiv machen, Regionalität fördern und dies auch nach Außen, über die " Stadtgrenzen " hinaus publik machen, dass sei eines seíner wichtigsten Anliegen, so der Bundestagskandidat. Mit Sebastian Wunderlich gab es einen sehr guten Gesprächspartner zum Thema Regionale Wertschöpfung. So konnte Gourmet-Wunderlich bereits die Produkte auf der Bauernmeile in Nürnberg,  der Grünen Woche und selbst auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin präsentieren. Lokal verwurzelt, aber dennoch Überregional unterwegs. Ein Dank ging seitens Thomas Schinner an den MWG-Vorsitzenden Rainer Ott für die Einladung nach Münchberg, an die MWG und natürlich an Sebastian Wunderlich für seinen Einsatz.